Gute Vorbereitung: Das A&O des Katastrophenmanagements

Wer gut vorbereitet ist, kann Naturkatastrophen besser bewältigen. Der erste Schritt: Die Bewertung von Risiken für das eigene Unternehmen durch extreme Naturereignisse wie Überschwemmungen, Erdbeben oder die Auswirkungen der Klimakrise.

Prepared to Overcome Natural Disasters with F24
EInsatzteams müssen bei Naturkatastrophen schnell verfügbar sein

Naturkatastrophen lassen sich nicht vermeiden. Katastrophale Folgen schon.

Zunehmend bedrohen Klima- und Umweltveränderungen auch die Wirtschaft und wichtige Infrastrukturen. Um potenzielle Schäden für Unternehmenswerte und Investitionen gering zu halten, ist eine gute Vorbereitung essenziell. Dann sind Sie im Krisenfall in der Lage, Business Continuity Pläne und andere Vorkehrungen rasch zu aktivieren – damit ihre Geschäfte nicht lange stillstehen. Wenn Sie eine Krisenmanagementplattform verwenden, die Monitoring, Alarmierung und Krisenkommunikation unter einem digitalen Dach vereint, können Sie einen Vorfall nahtlos und übersichtlich von der Frühwarnung bis zu Wiederanlauf und Evaluation managen.

Ist Ihr Unternehmen auf eine Naturkatastrophe vorbereitet? Finden Sie es heraus!

Erfahren Sie, wie unsere Softwarelösungen Sie im Ernstfall unterstützen!

Tragen Sie Ihre Kontaktdaten ein und wir melden uns zeitnah bei Ihnen.

Mehr als 3.000 Kunden aller Branchen
vertrauen in kritischen Situation den Dienstleistungen von F24.

Kunde Schott AG
Kunde Commerzbank
Kunde Audi
Kunde UniCredit
Kunde Wellcome
Der Klimawandel erhöht die Wahrscheinlichkeit von Naturkatastrophen.

Kann man sich auf Naturkatastrophen vorbereiten? Ja!

Etablieren Sie ein solides Risikomanagement. Es trägt dazu bei, größere Störungen und Zerstörungen durch Naturkatastrophen zu vermeiden. Zusätzlich sollten Sie über zuverlässige Frühwarnsysteme verfügen. So können Sie Gefahren bereits in ihrer Initialphase erkennen und frühzeitig darauf reagieren. Etwa indem Sie schnell Rettungskräfte alarmieren und ihren Einsatz effizient koordinieren.

Bereiten Sie Checklisten vor. So stellen Sie sicher, dass in der Hektik des Notfalls wirklich alle nötigen Schritte und Maßnahmen ergriffen werden. Denn jede kleinste Nachlässigkeit kann bei einer Naturkatastrophe, sei es ein Erdbeben oder ein Tsunami, die Sicherheit Ihrer Mitarbeitenden oder Ersthelfer gefährden. Stellen Sie darüber hinaus Katastrophenpläne und Checklisten digital und zentral über eine Cloud-Plattform zur Verfügung. So sind alle Unterlagen nicht nur für alle Beteiligten überall schnell einsehbar, sie können auch jederzeit durch neue Informationen in Echtzeit ergänzt werden.

Üben Sie. In simulierten Katastrophenszenarien kann sich Ihr Team mit Abläufen, Checklisten und eventuell eingesetzter Software vertraut machen. Trainings sind unerlässlich, damit im Ernstfall alle Beteiligten ihre zugewiesenen Rollen und Verantwortlichkeiten wahrnehmen können.  Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, die Wirksamkeit Ihrer Maßnahmen zu überprüfen. Sollten Sie feststellen, dass Änderungen erforderlich sind, vergessen Sie nicht, Schulungen zu planen, um Ihr Team mit den veränderten Maßnahmen, Checklisten und Kommunikationsabläufen vertraut zu machen.

Aktuelle Zahlen, Daten und Fakten im BCI Emergency Communications Report (2022)

Digitale Lösungen von F24 helfen bei Katastrophenden Überblick zu behalten

Naturkatastrophen besser bewältigen mit Spezialsoftware

Katastrophenmanagement heißt vor allem Kommunikationsmanagement: Ihr Team muss Aufgaben zuweisen, Alarme und Informationen verarbeiten, telefonieren, Textnachrichten austauschen und Onlinekonferenzen abhalten. Aber Mobilfunknetze und eventuell auch die internen Kommunikationsinfrastrukturen sind im Krisenfall vielleicht nicht verfügbar. Ihr Team braucht daher eine zuverlässige, sichere Kommunikationsplattform.

Eine Krisenmanagementplattform kann zudem viele operative Aufgaben automatisieren, so dass das Krisenteam mehr Zeit für dringende Themen hat. Eine Krisenmanagement- und Alarmierungssoftware kann zum Beispiel Rückmeldungen protokollieren und den Status von Aufgaben verfolgen. So verfügen alle Beteiligten jederzeit über die aktuellsten Informationen und den Echtzeit-Status der Maßnahmen.

Behalten Sie globale Risiken auf dem Radar

Verwandte Themenbereiche

F24 Product Finder

Finden Sie die passende Lösung

Erhalten Sie mit wenigen Klicks eine erste Einschätzung, welche F24-Lösung für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist.

F24 Solution Overview

F24 SaaS-Produkte

Entdecken Sie die F24-Lösungen für Alarmierung und Krisenmanagement.

Bevölkerungswarnung

Amtliche Warnung

Erfahren Sie mehr darüber wie Sie bei Katastrophen amtliche Warnungen an die Bevölkerung senden

The F24 Sales Team is looking forward to your call Team is happy to help

Seien Sie auf Naturkatastrophen vorbereitet

Naturkatastrophen lassen sich nicht vermeiden. Katastrophale Folgen schon. Durch umfassende Vorbereitung und ein proaktives Krisenmanagement können Sie die Auswirkungen abschwächen. Die technologisch unabhängigen F24-SaaS-Lösungen sind sicher und garantiert verfügbar, auch wenn ihre gewohnten Kommunikationswege es nicht sind. Unsere Infrastruktur ist cloud-basiert. Das heißt, sie ist skalierbar und passt sich Ihren Anforderungen an. Sie unterstützt Unternehmen und Konzerne, aber auch regionale und nationale Regierungen bei der Bewältigung von Vorfällen jeder Art.

Deutschland
+49 89 232 363 80

Österreich
+43 1 205 116 010 24

Erfahren Sie, wie unsere Softwarelösungen Sie im Ernstfall unterstützen!

Tragen Sie Ihre Kontaktdaten ein und wir melden uns zeitnah bei Ihnen.

Wie können sich Regierungen auf Naturkatastrophen vorbereiten?

Regionale und nationale Behörden müssen auf eine Vielzahl von Risiken vorbereitet sein. Seien es wetterbedingte Gefahren wie Stürme und Überschwemmungen oder terrestrische und maritime Naturkatastrophen wie Erdbeben oder Tsunamis. Durch die Investition in eine Software für den Katastrophenschutz, sind Behörden in der Lage mit schweren Krisen professionell und koordiniert umzugehen. Ganz gleich, ob Sie Erste-Hilfe-Stationen einrichten, eine Evakuierung planen oder Warnsysteme aktivieren müssen – Ihre Katastrophenschutzteams können mithilfe einer zentralen Softwarelösung bestmöglich zusammenarbeiten und die Maßnahmen effizient koordinieren.

Gute Vorbereitung auf Katastrophen: So profitieren Unternehmen

Naturkatastrophen wie Waldbrände, Tsunamis oder Wirbelstürme können weitreichende Folgen für Städte und Gemeinden sowie die dort ansässigen Unternehmen haben. Der BCI-Emergency Communication Report 2021* bestätigt: Naturkatastrophen gehören zu den drei häufigsten Ursachen für Notfälle. In Krisenzeiten benötigen Unternehmen eine spezialisierte Software, die Nachrichten automatisch versendet und bei Ausbleiben einer Antwort die Kontaktaufnahme über denselben oder andere Kanäle wiederholt .

Read more

Wir sind für Sie da.

Sie haben Fragen zu F24?
Füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wir sind für Sie da.

Sie haben Fragen zu F24?
Füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Sie möchten aktuelle Pressemitteilungen direkt von uns erhalten?
Tragen Sie sich jetzt in den F24 Presse-Verteiler ein.